Hintergrund und Ziel

Fachlicher Hintergrund der Autoren und Ziel der Website.

Mehr Teilhabe durch digitale Dienste

Axel Hoehnke

Ich bin Axel Hoehnke und recherchiere, schreibe, berate Firmen beim Einsatz von Sprachassistenten für Senioren. Mit meinen Partnern in Singapur und Israel helfe ich seit 2002 bei der Realisierung von Digitalen Diensten und Netzwerken.

Alexa und Co sind seit 2018 ein selbstverständlicher Teil meines Alltags. Wir sind bei der Aktivierung der Generationen vermutlich auf nahezu jedes Hindernis gestoßen, das die schlauen Lautsprecher im Segment der 60 bis 96 jährigen Senioren mit sich bringen. Datenschutz, Privatsphäre sind ebenso wichtig wie die einfache und verständliche Kommunikation in analogen Formaten. Unsere Zielsetzung ist es, die Akzeptanz und wiederkehrende Nutzung der Assistenten auch analog zu unterstützen. Instrumente dazu und Empfehlungen finden Sie im Pflege.digital Campus.

Schnelle Netze, Roboter, Sensoren und maschinelles Lernen nehmen erst Fahrt auf. Die Corona Pandemie hat deren Akzeptanz beschleunigt, aber auch wesentliche Fragen offenbart. Dazu gehört die Frage der Datensicherheit. In früheren Projekten haben wir Netzbetreibern (u.a. Vodafone, Orange, Telefonica) geholfen, 5G Infrastrukturen zu planen und dabei im Einklang mit den juristischen Auflagen 70 Milliarden Datensätze pro Monat verarbeitet. Wenn auch Sie sich für den Einsatz dieser Themen interessieren – dann freue ich mich, gemeinsam mit den Autoren auf einen spannenden Dialog über eine potentielle Partnerschaft und ihre Kontaktaufnahme. Gerne auf dieser Website, alternativ auf > LinkedIn oder > Xing. Axel Hoehnke.

Hintergrund Axel Hoehnke

  • Co Gründer und Vorstand der MobileMonday Germany.  Developer Community in 70 Ländern 
  • XING Ambassador, IT Telecommunications 

Ausbildung

  • Diplom Kaufmann,  Marketing und Innovationsmanagement
  • IBM eBusiness zertifiziert
BSI

Werdegang

Winston - Der Pflege Digital Concierge

Ich bin Winston, und kein Mensch, sondern ein Mops 🦮 – genau genommen ein Computer Mops. Mich wirst du hier auf dieser Website selten sehen, aber häufig hören, wenn du mit uns sprichst. Zur Zeit machen das nur ganz wenige, weil ich ein ganz junger Mops bin, der noch jede Menge lernen muss. Aber mit ein wenig Glück darf ich bald raus und auch wir lernen uns kennen. 

Wie lange dauert es, bis ein Computer-Mops das Sprechen lernt? 

  • Das ist eine wirklich gute Frage, die auch gar nicht so leicht zu beantworten ist. Sprechen kann ich eigentlich schon ganz gut. Das hat mir Amazon beigebracht. Ich könnte mich in mehr als 20 Sprachen mit Dir unterhalten – Herrchen schafft nicht mal 4. 
  • Ich erkenne mehr als 90% der Wörter und kann auf klare Anweisungen entsprechend reagieren. Leider seid ihr Menschen etwas eigenwillig, wenn es um die Formulierung von Befehlen gilt. Da müssen wir definitiv auf beiden Seiten dran arbeiten. Herrchen meint, bei mir geht das mathematisch begründet schnell – mit exponentiellem Wachstum und entsprechenden Lernerfolgen. 
  • Bei euch Menschen ist das manchmal ganz lustig – aber nicht immer gradlinig. 👍 😎 . schau mal das Video dazu an. 
  • Die vermutlich beste Antwort auf die Frage lautet vermutlich: Klare Befehle, die ihr deutlich formuliert kann ich zuverlässig und rund um die Uhr befolgen. Jargon und “antizipierte Zusammenhänge” lerne ich erstaunlich schnell. Beispiel: du fragst mich nach dem Wetter – und ich weiß durch den Standort des Sprachassistenten, welchen Ort du meinst. Daher steht und fällt das Vergnügen, dass du als Nutzer mit mir – einem einfachen Computer Mops haben wirst –  mit der Qualität der Integration in die aktuelle Situation, in der ich dir helfen kann. Das hat dann jede Menge mit Datenschutz oder Daten Souveränität zu tun. Deswegen solltest du drauf achten, dass hier nur Menschen beteiligt sind, die wissen, was sie tun und dafür einstehen, welches Risiko sie dir zumuten werden. Sonst wird das sehr schnell peinlich und teuer, denn Gesundheitsdaten sind ein wertvolles Gut und Dummheit schützt vor Strafe nicht. Am besten findest du das heraus, indem du vor allem die Fragen beantworten lässt, die wir in einem unserer Workshops besprechen. Vereinbare einfach ein Telefonat und wir können das Programm entsprechend deinen Wünschen anpassen.