• Problem
  • Zielsetzung

Senioren wünschen sich ein selbstbestimmtes Leben. Bei motorischen, kognitiven sowie visuellen Einschränkungen ist die Pflege durch professionelle und informelle Pflegekräfte notwendig. Vor allem Senioren haben einen gesteigerten Bedarf und sind auf die Hilfe von Pflegekräften im Alter angewiesen.

Sprachassistenzsysteme erleichtern den Zugang zu Informationen und die Nutzung von Dienstleistungen im Allgemeinen. Die Zielsetzung hier ist herauszuarbeiten, wie Sprachassistenzsysteme aufgebaut sein müssen, damit sie insbesondere für pflegebedürftigen Senioren einen Vorteil im Sinne der Lebensqualität darstellen können.

Wir können den Funktionsumfang der Amazon Echo Lautsprecher und der auf ihnen installierten Sprachsoftware Alexa durch nachträglich aktivierte Skills erweitern.

 

Amazon gruppiert die Zusatzfunktionen in diese Rubriken:

  1. Bildung & Nachschlagewerke
  2. Dienstprogramme
  3. Essen & Trinken
  4. Film & Fernsehen
  5. Gesundheit & Fitness
  6. Heimdienste
  7. Kinder
  8. Kommunikation
  9. Lifestyle
  10. Lokales
  11. Musik & Audio
  12. Nachrichten
  13. Neuheiten & Humor
  14. Produktivität
  15. Reise & Transport
  16. Shopping
  17. Smart Home
  18. Soziale Netzwerke
  19. Spiele & Quiz
  20. Sport
  21. Vernetztes Auto
  22. Wetter
  23. Wirtschaft & Finanzen

Wir können Funktionen für geschlossene Nutzergruppen erstellen. Als Beispiel können Senioren, Angehörige oder Mitarbeiter Fragen zu Gebäudeinformationen, Veranstaltungen, FAQs, Glossaren und Produktkatalogen stellen. Alexa wird die Fragen nach unseren Vorgaben beantworten.   

  • “Alexa, wie melde ich mich beim Wi-Fi an?
  • “Alexa, wann ist die nächste Keynote?

Alexa beantwortet zu jeder Zeit alle Fragen zur Organisation, die wir ihr vorher beigebracht haben. Wir können die Antworten zentral aktualisieren und nach Gerät, Person und Organisation individuell pflegen. Als Grundlage reicht uns eine Vorlage in Form einer einfachen Excel Datenbank. 

  • Alexa, wer ist mein Ansprechpartner für … 
  • Alexa, wie erreiche ich …  

Die Bestellung der Geräte und Einrichtung im System. Dort werden die Geräte Nutzern, ; Gruppen, Organisationen und Räumen zugeordnet.  

Automatische Kontrollen prüfen, ob sich das System noch im vereinbarten Zustand befindet. 

Die Aktivierung der vereinbarten Skills im System. Dort werden die Skills den Nutzern, ; Gruppen, Organisationen und Räumen zugeordnet.  

Automatische Kontrollen prüfen, ob sich das System noch im vereinbarten Zustand befindet. 

Die Aktivierung der vereinbarten Maßnahmen im System. Dort werden die Skills den Nutzern, ; Gruppen, Organisationen und Räumen zugeordnet.  

Automatische Kontrollen prüfen, ob sich das System noch im vereinbarten Zustand befindet. 

Die Aktivierung der vereinbarten Auswertungen im System. Dort werden die Skills den Nutzern, ; Gruppen, Organisationen und Räumen zugeordnet.  

Automatische Kontrollen prüfen, ob sich das System noch im vereinbarten Zustand befindet. 

Durch die Empfehlungen und Erfahrungen aus den 🇺🇸 USA, Israel und Asien bilden wir einen Verbund von rechtlich eigenständigen Partnern, die zueinander nicht im Wettbewerb stehen. 

Die initiale Planung beschreibt diese Rollen und Verantwortungen.

 👉 welche Tätigkeiten, 👉 welche Verantwortung und damit natürlich auch 👉 welche Kosten sind mit dem Projekt verbunden. 

Ebenfalls zu definieren ist es, 👉 wer sich jetzt und später um das Projekt kümmern wird.

Anschrift

Pflege.digital 
z.Hd. Axel Hoehnke
Fritz Reuter Strasse 36
22926 Ahrensburg