Amazon Alexa selbst abhörsicher machen

Es liegt in der Natur der Sprachassistenten, dass eine Technik oder ein Mensch deinen Befehlen zuhört. Dabei trainieren und überwachen Mitarbeiter die Technologie. Falls du Bedenken damit hast, sind hier einfache Maßnahmen, um die Überwachung zu stoppen.

Verhindere, dass Amazon Mitarbeiter deine Sprachdialoge mithören

Um die Qualität der gegebenen Antworten zu überprüfen, kann es geschehen, daß auch Mitarbeiter von Amazon einem Sprachdialog zuhören. Falls du das verhindern möchtest, dann kannst du diese Form der Überwachung stoppen.

Diese sogenannte Opt-out-Option verhindert, dass Dritte deinen Alexa abhören. Den Opt-out aktivierst du wie folgt:

  1. Öffne die Alexa App.
  2. Tippe auf “Einstellungen”.
  3. Tippe auf “Privatsphäre”.
  4. Wähle die Option, die es dir erlaubt, deine Alexa-Daten zu verwalten.
  5. Hier kannst du ausschalten, dass deine Sprachaufnahmen zu Zwecken der Programmverbesserung genutzt werden (Opt-out).

Lösche die Aufzeichnungen deiner bisherigen Sprachdialoge

Um alle bisher aufgezeichneten Daten auf einmal zu löschen, musst du nur dies tun.

In den Alexa-Datenschutzeinstellungen oder in der Alexa App können Sie Ihre Sprachaufzeichnungen jederzeit sehen, anhören und löschen. Um eine Aufzeichnung per Sprachbefehl zu löschen, sagen Sie einfach „Alexa, lösche, was ich gerade gesagt habe“ oder „Alexa, lösche alles, was ich heute gesagt habe“.

 

Die Opt-out-Option verhindert, dass Dritte deinen Alexa abhören. Den Opt-out aktivierst du wie folgt:

  1. Öffne die Alexa-App auf deinem Smartphone.
  2. Tippe auf die drei Striche am oberen Rand.
  3. Wähle  “Einstellungen” und gehe daraufhin auf “Alexa-Konto”.
  4. Klick danach auf “Alexa Datenschutz” und wähle “Sprachaufnahmen-Verlauf prüfen”
 
Du kannst hier einzelne Aufnahmen anhören und löschen oder auf “Alle Aufnahmen von heute löschen” klicken. Damit löschst du immerhin alle Befehle desselben Tages. Möchtest du die Aufnahmen des vorherigen Tages oder eines bestimmtes Zeitraums löschen, gehe einen Schritt zurück und klicke auf “Heute”. Dort kannst du auch die gesamten Daten löschen, die Alexa seit Beginn gespeichert hat.

Share on twitter
Share on linkedin
Share on email
Reuters Audio Survey

Akzeptanz und Nutzung von Sprachassistenten im Oktober 2020

Oktober 25, 2020

Der Sektor für Sprach- und Audio-Inhalte wächst rasant. Die Reuters Audio Studie...

weiterlesen ...

Sicherheit, Datenschutz und Privatssphäre bei Sprachassistenten

März 11, 2020

Sprachassistenten werden laufend verbessert. Das betrifft die Geräte, die Betriebsprogramme und die...

weiterlesen ...

Roboter in der Alten und Krankenpflege

September 21, 2020

Aufgrund des demografischen Wandels steigt die Zahl der alten und pflegebedürftigen Menschen...

weiterlesen ...

Sprachassistenten für Pflegebedürftige

April 27, 2020

Zur Koordination von Routine Aufgaben sind Sprachassistenten insbesondere für sensorisch eingeschränkte Menschen...

weiterlesen ...

Sprachassistenten für Pflegeanbieter

März 22, 2020

Professionelle Sprachassistenten nutzen die Gerätedaten, Benutzerkonten und Skills aus der Organisation. Die...

weiterlesen ...

Amazon Alexa selbst abhörsicher machen

März 4, 2020

Es liegt in der Natur der Sprachassistenten, dass eine Technik oder ein...

weiterlesen ...

Anschrift

Pflege.digital 
z.Hd. Axel Hoehnke
Fritz Reuter Strasse 36
22926 Ahrensburg